Crowdfunding in Österreich

Bis vor einiger Zeit war sich der Gesetzgeber in Österreich nicht sicher, ob nun Crowdfunding in Österreich legal ist oder nicht. Nach einigen Prüfungen der Steuerbehörde und einigen Unkenrufen aus den Reihen der Gewerbetreibenden kam man zu dem Schluss, dass auch in Österreich Crowdfunding legal ist. Crowdfunding Plattformen als auch andere Finanzierungsmodelle, die nicht in das Bankengeschäft gehören, werden von der Finanzaufsichtsbehörde in Österreich geprüft.

Also hat sich auch das kleine Land Österreich dem Crowdfunding und Crowdinvesting nicht verschlossen und Tür und Tor geöffnet. Seit es sozusagen ‚legal‘ ist, ohne Banken Fremdkapital an Land zu ziehen, boomt auch hier das Geschäft.

greenrocket.com

Es ist die erste Crowdfunding Plattform in Österreich und hat sich auf Nachhaltigkeit spezialisiert. Energie, Umwelt, Technik, Mobilität und Gesundheit stehen im Mittelpunkt. Das Ziel von Greenrocket ist es, die vielen guten Geschäftsideen rund um das Thema Nachhaltigkeit zum Erfolg zu verhelfen und dabei die Bevölkerung miteinzubeziehen. Sowohl Startups als auch schon etablierte Firmen, können hier ihre Ideen einreichen. Eine Investition ist ab 250 Euro möglich. Das Risikokapital, das hier investiert wird, kann in Gewinnanteile, sogenannte Genussscheine umgewandelt werden. Dies ist jedoch vom Erfolg des jeweiligen Unternehmens abhängig.

neurovation.net

Ideen zu den Themen Umwelt, Infrastruktur, Menschen und Gesellschaft, Politik und Wissenschaft, Handwerk, PC, Technik, Mathematik, Design und Architektur, Events und Location, Film und Theater, Literatur, Musik, sollen hier mittels Crowdfunding umgesetzt werden.

respekt.net

hat als Slogan ‚Investieren in die Zivilgesellschaft‘ in der Gründungserklärung verankert. Das heißt, dass jeder Einzelne die Verantwortung für Respekt, Toleranz und Offenheit des Zusammenlebens mit anderen übernimmt. Und darauf zielen auch die eingereichten Projekte des Crowdinvesting bei Respekt ab. Jeder hat hier die Möglichkeit, ein Projekt, das in die Kategorie Werte, Menschenrechte, Respekt, Würde, Gleichberechtigung etc. fällt, einzureichen.

crowdcapital.at

Dr. Christian Modl, Unternehmensberater und ehemaliger Bankmitarbeiter, hat diese Plattform gegründet und befindet sich noch in der Startphase. Seine Motivation ist, Unternehmen mit Anlegern über diese Plattform zusammenzuführen.

conda.at

Conda ist eine Crowdinvesting Plattform, die, nach ihren eigenen Angaben, einen anderen Weg eingeschlagen hat. Es bietet ein Partnernetzwerk an, das neben dem Crowdinvesting, Erfahrungen und Know-how bei der Unternehmensführung, Marketing und PR sowie bei rechtlichen und steuerlichen Fragen, Unterstützung anbietet.
Es werden Franchise-Systeme mit Crowdinvesting unterstützt. Die Unterstützung erhält der Franchise-Nehmer und nicht der Franchise-Geber.

1000×1000.at

Bei der Crowdfunding Plattform 1000×1000 kann eher von einer Crowdinvesting-Plattform gesprochen werden, da die Investoren prozentuell am Investment, mittels Genussrechtes am laufenden Ertragswert beteiligt sind. Ebenso am Substanzwert im Falle eines Unternehmensverkaufs. Die Investmentsumme liegt zwischen 100 Euro und 5.000 Euro. Bei der Verfassung dieses Textes war ein Projekt (Almresort Nassfeld) mit einer Fixrendite von 4 % online.

Internationale Crowdfunding Plattformen, die auch in Österreich tätig sind:

kickstarter.com

Kickstarter, leider nur in englischer Sprache, bietet auch viele Projekte aus Österreich an. Interessante, künstlerische als auch innovative Projekte können hier eingereicht werden. Kickstarter hat eine sehr große internationale Reichweite und ist seit 2009 am Markt. 7,5 Millionen Menschen haben mit insgesamt ca. 1 Milliarde US-Dollar 74.000 Projekte unterstützt.

indiegogo.com

Ob Bildung, Technologie, Musik, Community, Gesundheit uvm. bei Indiegogo, einer der führenden Crowdfunding Plattformen, findet man fast jede Branche. In 224 Ländern, in 4 Sprachen und 5 Währungen ist diese Plattform vertreten und sorgt für Millionen User.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*